Ein Jahr, das viel mehr ist, als nur ein weiteres in unseren Kalendern.

„Jubiläen sind immer eine gute Gelegenheit, sich Dinge (neu) bewusst zu machen. Für die Österreichische Raiffeisen-Familie gilt das im Jahr 2018 ganz besonders, den vor genau 200 Jahren, am 30. März 1818, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen geboren. Seinem Namen begegnet man heute regelmäßig – doch nur wenige kennen auch den Menschen, die Geschichte dahinter.

Für uns der Grund, bereits vor drei Jahren die Initiative ‚Bewusst: Raiffeisen.‘  zu starten. Zuerst intern, für unsere Mitglieder, Mitarbeiter und Funktionäre. Im Jubiläumsjahr 2018 aber verstärkt auch nach außen. Mit einer Vielzahl dezentraler Veranstaltungen wollen wir die Gelegenheit nutzen, Friedrich Wilhelm Raiffeisen und seine Idee verstärkt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit (zurück) zu bringen – mit jeweils ganz individuellen Schwerpunkten und überall dort, wo Genossenschaften tätig sind.“

Ihr Walter Rothensteiner

Das Jahr 2018

Dr. Walter Rothensteiner, Jahrgang 1953, ist seit 1975 in verschiedensten Unternehmen und Funktionen des Österreichischen Raiffeisen-Sektors tätig. Zuletzt 1995 bis 2017 als Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Zentralbank Österreich und seit 2012 als Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes.

Interview lesen
RBI Investment-Day

RBI Investment-Day

Unter dem Motto „Tradition. Nachhaltigkeit. Zukunft. 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“ lud die Raiffeisen Bank International Anfang Oktober Institutionelle Investoren ins Hotel Park Hyatt nach Wien. Themen: „Klimawandel & nachhaltige Entwicklungsziele: Herausforderungen & Chancen für die Finanzwirtschaft“, „Nachhaltigkeit in der RBI AG“, „Nachhaltig Emittieren – Funding mit zusätzlicher Wertigkeit“ sowie „Investieren mit grünem Gewissen“.

WU matters. WU talks.

WU matters. WU talks.

Zum Semesteraurftakt widmete die Wirtschaftsuniversität Wien dem Raiffeisen-Jubiläum eine Public Lecture. Auf Einladung des Forschungsinstituts für Kooperationen & Genossenschaften diskutierten Romana Gschiel-­Hötzl (RB Bad Radkers­bur­g-K­löch), Walter Rothen­steiner (Gene­ral­an­walt ÖRV), Markus Steg­fellner (AR-Vor­sit­zender Genos­sen­schaft für Gemein­wohl) und Johann Strobl (CEO RBI) zum Thema „200 Jahre F. W. Raiff­eisen: Banking [not] for Profit?!“

50 Jahre Internationale Raiffeisen Union

50 Jahre Internationale Raiffeisen Union

Auch international gedenkt man des 200. Geburtstags von F. W. Raiffeisen, etwa mit einem Festakt in Raiffeisens Heimat Rheinland-Pfalz zum 50jährigen Bestehen der IRU – Internationale Raiffeisen Union. Bei der Jubiläumsveranstaltung auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz stärkten die Teilnehmer aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika sowie der deutschen Genossenschaftsbewegung die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ihrer Organisationen.

Jubiläums-Fest in der Steiermark

Jubiläums-Fest in der Steiermark

Zum 75. Verbandstag und zugleich zur Festveranstaltung „Raiffeisen 200: Menschen. Verantwortung. Zukunft.“ lud der Raiffeisenverband Steiermark am 26. September nach Graz. Besonderes Highlight des umfangreichen Programms war neben einer Festansprache von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer auch das eigens aufgebaute Genossenschafts-Dorf, in dem Genossenschaften aus allen Regionen der Steiermark „die Kraft der Idee“ greifbar machten.

Raiffeisen im Burgenland feiert…

Raiffeisen im Burgenland feiert…

Im Rahmen einer großen Festveranstaltung kamen prominente Gratulanten aus ganz Österreich auf Schloss Esterházy in Eisenstadt zusammen. Der Anlass war ein gleich doppeltes Jubiläum: 90 Jahre Bestehen der Raiffeisenlandesbank Burgenland und 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Für die burgenländische Raiffeisenfamilie und ihre Gäste ein „Anlass, Positionen zu überprüfen, sich der Stärken zu besinnen und einen Blick auf neue Herausforderungen zu werfen“.

Jubiläumstage in Tirol

Jubiläumstage in Tirol

Drei Anlässe bildeten die Basis für besondere „Raiffeisen Jubiläumstage“ Ende Juni in Tirol: Der Verbandstag des Raiffeisenverbandes Tirol, die Dachverbandstagung aller österreichischen Raiffeisen-Geschäftsleitervereinigungen sowie das Raiffeisen 200-Fest der Raiffeisenlandesbank Tirol. Thema jeweils: die Zukunft des Genossenschaftswesens und dessen aktuelle Herausforderungen. Die Tiroler Tageszeitung widmete dem Jubiläum eine eigene Sonderbeilage.